Dienstag, August 08, 2017

mein Plotter bekommt eine Hülle

Tja, schon bei meinem ersten Cameo wollte ich mir eigentlich immer eine Hülle nähen.... über 2 Jahre war er bei mir, aber eine Hülle hat er nie bekommen. Seit letztem Jahr habe ich dann auf den Cameo 3 gewechselt und das Thema Hülle war nie so richtig aktuell.... tja, bis ich bei Iris von Nähpuls auf einen Probenähaufruf gestoßen bin...

Ich durfte tatsächlich beim Probenähen dabei sein und habe mich sehr darüber gefreut. Ich mag solche Probenähgruppen einfach gerne, gerade wenn der Austausch gut läuft. Es ist spannend zu sehen, wie der gleiche Schnitt so unterschiedlich umgesetzt wird, wie sich ein Schnitt bzw. das eBook dazu entwickelt und auch welche Probleme man selbst oder auch die anderen haben und woran man vorher gar nicht denken konnte.



Ich habe sehr schnell entschieden, eine gefütterte Hülle zu nähen, da ich das lieber mag - außerdem stand schnell fest, dass ich auf das Schrägband verzichte. So toll das auch aussieht - es sieht nur bei anderen so toll aus und ich habe mir so einen Kampf erspart ;).


Der Schnitt passt perfekt und die Anleitung ist gut bebildert und detailliert beschrieben. Der Clou ist die Kabelaufbewahrung an der Seite der Hülle, denn wenn man den Plotter gerade sowieso nicht benutzt, hat man so auch das Datenkabel zum Rechner perfekt verstaut!




Ich habe für meine Hülle zu Riley Blake Stoffen gegriffen. Der türkise Chevron passt einfach zu mir <3 und auch den blauen Gracie Girl Stoff hüte ich schon lange. Zuerst war mir meine Hülle noch ein bisschen zu schlicht und ich habe ein paar Tage darüber nachgedacht, welchen Plott ich noch aufpressen könnte... aber so richtig entscheiden konnte ich mich nicht und mittlerweile finde ich die Hülle auch gut, genauso wie sie ist.



Den Schnitt "Nähpuls Hülle für den Plotter" gibt es hier bei makerist. Momentan nur für den Cameo 3 passend, aber vielleicht ändert sich das bald ;). Und für die ersten 25 Käufer gibt es das eBook zum Einführungspreis! Na und mal ehrlich, hat Dein Plotter schon eine (selbstgenähte) Hülle?

4 liebe & nette Meinungen:

  1. Nee, noch nicht. Aber ich hab ja auch keinen Plotter, wie du weißt. ;-) ABER: Ich will schon ewig mal eine Nähmaschinenhülle nähen. Gefühlte 100 Jahre schon steht das auf meiner To-Sew-Liste.

    Ja, und wenn mir dann doch mal ein Plotter einzieht, dann nur mit so einem schicken Kleid wie deinem! Das ist ja wohl klar. :-)

    Liebe Grüße
    Katharina

    PS: Ich würde auch nichts mehr auf die Chevron-Hülle bügeln. Die ist schön so wie sie ist. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Katharina, jaaaaa noch nicht;). Und eine Hülle für die Nähmaschinen wollte ich auch unbedingt mal machen, aber ich hab nur die Plastikdinger die dabei waren.... aber die nutze ich eigentlich nie. Und so selbst gemacht ist auch viel schöner :). Ich bin gespannt, wie deine Hülle aussehen wird *lach*. Liebe Grüße, Tini

      Löschen
  2. Liebe Tini,

    Dein Plotter bekommt nicht nur eine Hülle...sondern ein wirklich hübsches Kleidchen ;-) gefällt mir richtig gut und sieht bei deinen Nähplatz sich gleich viel schöner aus.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  3. deine Plotterhülle sieht hübsch aus, ist nur für meinen die falsche, sonst hätte ich mich jetzt anstecken lassen :o) vielleicht schaffe ich es ja irgendwann und bastel mir meine eigene...

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen